Startseite » Wissenswertes » Nachfolge ausserhalb der Familie

Nachfolge ausserhalb der Familie

Während 1996 nur 25 Prozent der Betriebe außerhalb der Familie weitergegeben   wurden, waren es im Jahr 2006 bereits 50 Prozent und der Anteil wird auch noch weiter steigen.Einer der Gründe ist sicher, dass es mittlerweile allgemein  bekannt ist, dass ein Unternehmen ein handelsbares Gut ist. Wenn die einzelnen Komponenten, wie Ertrag, Nachhaltigkeit, Personalstruktur sowie Verkaufspreis   passen, kann man davon ausgehen, dass das Unternehmen in einer überschaubaren Zeit zu einem realistischen Preis zu veräußern ist.

Die Berichterstattung über Unternehmensnachfolge nimmt in den Medien einen breiten Raum ein und die Kammern der Rechtsanwälte, Notare und Unternehmensberater bieten die Dienste ihrer Mitglieder an. Einige Unternehmensberater haben sich als M&A Berater spezialisiert. Die Fantl Consulting GmbH vermittelt Interessenten für Unternehmen sowie für Beteiligungen und begleitet beratend den Verkaufsprozess.

Unter Angestellten ist es ja eher selten, dass die Kinder denselben Beruf wie ein Elternteil ergreifen. So bietet sich auch bei Unternehmern an, dass die Kinder ihre eigenen Interessen entfalten und der elterliche Betrieb verkauft wird, falls diese Interessen nicht übereinstimmen. Vielleicht können mit einem Teil des erhaltenen Kaufpreises die Kinder besser unterstützt werden, als mit der Übergabe des Betriebes. Oft sind die Söhne und Töchter zum Zeitpunkt einer eventuellen Betriebsübergabe schon fertige Mediziner, Richter oder Wissenschaftler und gehen in den von ihnen gewählten Berufen auf, und die Variante einen Gewerbebetrieb zu führen bietet sich gar nicht mehr an. Manchmal übernimmt eines der Familienmitglieder den elterlichen Betrieb, während andere ihre eigene berufliche Zukunft verfolgen. Manchmal erfolgt diese Aufteilung auch erst später. In all diesen Fällen gilt es die ausscheidenden Familienmitglieder entsprechend abzufinden. Auch bei diesen Transaktionen ist es angebracht, den Marktwert des gesamten Unternehmens für die Höhe der Abfindung heranzuziehen und diesen zu aliquotieren. Dabei kann man sich an den Werten der laufenden Markterhebungen orientieren.

Die Fantl Consulting GmbH bietet eine Erhebung des Marktwertes an, auch wenn keine unmittelbare Verkaufsabsicht besteht.